Was ist traditionelle Thaimassage:

Kurz gesagt:

Traditionelle Thailändische- Massage ist:

  • Meditation
  • Akupressur
  • mobilisieren der Gelenke
  • dehnen der Bänder
  • tiefe Bindegewebe-Massage  
  • Entspannung pur

 

Diese Massage ist in Thailand weit verbreitet und dient dem Lösen von 
BLOCKADEN und VERSPANNUNGEN sowie der FREISETZUNG körpereigener ENERGIEN.

 

Sie orientiert sich an den 10 SEN, das heißt Energielinien des Körpers, vergleichbar mit den Meridianen, auf welchen die chinesische Akupunktur basiert,

Im Gegensatz zur chinesischen Akupunktur, in welcher einzelne Druckpunkte stimuliert werden, erfolgt die PRESSUR der Thai- Massage in einem Bewegungsfluss längs der ENERGIELINIEN.

Die original thailändische Druckmassage dient nicht der sexuellen Stimulanz und soll nicht verwechselt werden mit den Entspannungs- Praktiken, die in einschlägigen Massage- Salons angeboten werden. Leider haben wir noch sehr mit entsprechenden Vorurteilen zu kämpfen. Geprägt durch Informationen über Sex- Tourismus wird Thai- Massage, bei der hiesigen Bevölkerung, oftmals mit Sex in Verbindung gebracht.

Lassen Sie sich eines Besseren belehren und gönnen Sie sich eine Pause im Alltag. Schenken Sie sich Zeit für Entspannung und Erholung. Es muss nicht immer ein ganzer Urlaub sein, denn fit und entspannt fühlen Sie sich auch nach einer Thai- Massage. 

 

Sie werden überrascht sein !
Erleben Sie das Gefühl, völlig entspannt zu sein und die wohltuende Wirkung einer traditionellen Thai- Massage.

Phimmada Schäfer mit Team